Bier trifft Schokolade – eine Mischung, die es in sich hat

Regional verwurzelt, schufen die Alsfelder Konditoren ein einmaliges Geschmackserlebnis.

In einer ländlichen Region wie Alsfeld ist es sinnvoll, wenn Unternehmen ihre Fähigkeiten zusammenbringen. Das dachten sich auch die Alsfelder Brauerei und die Konditoren der Familien Kellendonk und Günther. Warum also nicht einmal ein oder zwei „Bierpralinen“ erfinden? Die Konditoren machten sich mit ausgewählten Zutaten ans Werk und kreierten zwei unglaubliche Bockbierpralinen: mit Trüffel gefüllt die eine, verfeinert mit Alsfelder Bockbier Knecht Ruprecht, der für eine malzaromatische Note sorgt. Mit Lübecker Marzipan gefüllt die andere, verfeinert mit Alsfelder Bockbierbrand.

Ob Sie vor dem Genuss dieser Spezialitäten „Prost“ sagen oder einfach nur die Augen schließen, das bleibt Ihnen überlassen!